Bezahlen mit dem Smartphone

Google startet Android Pay (in den USA)

11.09.2015
Noch vor der Verteilung der finalen Version von Android 6.0 Marshmallow hat Google den Startschuss für den im Mai vorgestellten Bezahldienst Android Pay gegeben. Vorerst ist Android Pay allerdings den USA vorbehalten.
Mit Android Pay ist nun in den USA ein weiterer Mobile-Payment-Dienst gestartet.
Mit Android Pay ist nun in den USA ein weiterer Mobile-Payment-Dienst gestartet.
Foto: Google

In den vergangenen Wochen machte Google mehrfach Andeutungen zum unmittelbar bevorstehenden Launch, gestern Abend hat das Unternehmen nun ganz offiziell den Bezahldienst Android Pay gestartet. Das neue Feature wird Bestandskunden von Google Wallet als Update eingespielt oder kann von interessierten Neukunden als App aus dem Play Store heruntergeladen werden. Android Pay ist mit allen Smartphones kompatibel, die mit Android 4.4 Kitkat oder einer aktuelleren Version des Betriebssystems bespielt sind und hardwareseitig über einen NFC-Chip verfügen. Letzterer wie auch bei den meisten anderen Methoden zur kontaktlosen Bezahlung über das Smartphone dazu nötig, den Kontakt mit einem Kassenterminal herzustellen.

Als Sicherheitsmechanismus wird bei der Bezahlung mit Android Pay nicht eine tatsächliche Kreditkartennummer, sondern eine virtuelle verwendet. Darüber hinaus erhalten Nutzer - wie auch bei anderen Diensten - eine Bestätigung mit Details zur Transaktion, darunter auch den Ort des genutzten Terminals. Weiterhin verweist Google bei der Ankündigung zum Start von Android Pay im Blogeintrag darauf, dass das Smartphone im Verlustfall ganz einfach über den Geräte-Manager gesperrt oder gelöscht und damit potenzieller Schaden abgewendet werden kann.

Ihre Meinung ist gefragt!

Android Pay startet zunächst nur in den USA und soll sich dort gegen den im vergangenen Jahr gestarteten Bezahldienst Apple Pay sowie das in einer Testphase nutzbare Samsung Pay durchsetzen. Mehr als eine Million Kassenterminals in den USA sind nach Aussage von Google für die Nutzung von NFC-Bezahldiensten geeignet. Wann Android Pay oder auch die anderen Dienste nach Deutschland kommen ist noch nicht bekannt.

powered by AreaMobile