Web

 

Google schnappt sich Applied Semantics

24.04.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Suchmaschinenbetreiber Google hat für eine unbekannte Summe die vier Jahre alte Softwareschmiede Applied Semantics aus Santa Monica, Kalifornien, übernommen. Diese bietet Produkte für die Analyse, Organisation und Extraktion von Informationen aus Web-Seiten für Unternehmen ("Concept Server", "News Series") sowie eine Anwendung namens "KeywordSense" an, die kontextbasiert Anzeigen ausliefert und Google besonders interessiert haben dürfte. Weit weniger erfreut über die Übernahme dürfte dagegen Overture sein, Googles wichtigster Wettbewerber im Bereich kommerzieller Web-Suche. Dieser hatte bislang mit Applied Semantics kooperiert. Ob dies auch weiterhin der Fall sein wird, steht einstweilen in den Sternen. Google jedenfalls will in den kommenden Monaten die Produkte von

Applied Semantics ausführlich testen und dann mit der hauseigenen Technik zu einem einheitlichen Produkt zusammenführen. (tc)