Web

 

Google macht die Video-Archive der US-Fernsehakademie kostenlos zugänglich

27.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Internet-Suchmaschinenbetreiber Google hat mit der US-Fernsehakademie eine Vereinbarung zur kostenlosen Bereitstellung von Video-Inhalten getroffen. Im Rahmen der Vereinbarung mit der Academy of Television Arts & Sciences Foundation werde Google die historischen TV-Archive der Akademie sowie ihre Aufzeichnungen von Interviews mit Schauspielern, Drehbuchautoren, Produzenten und Regisseuren zugänglich machen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Mountain View mit.

Die US-Fernsehakademie hat ihren Sitz in Hollywood und verleiht den Fernsehpreis Emmy für Sendungen im Abendprogramm. (dpa/tc)