Web

Mit Google Drive

Gmail kann jetzt Attachments bis 10 GB

28.11.2012
Von 
Thomas Cloer war Redakteur der Computerwoche.
Nutzer von Googles Webmail-Dienst Gmail können künftig Dateien bis zu einer Größe von 10 Gigabyte verteilen.
In Drive gespeicherte Dateien lassen sich einfach an eine Gmail-Nachricht "anhängen".
In Drive gespeicherte Dateien lassen sich einfach an eine Gmail-Nachricht "anhängen".
Foto: Google

Dazu hat Google Gmail mit dem Cloud-Dokumentenspeicher Google Drive integriert, wie der Internetkonzern in einem Blogpost mitteilt. In Google Drive abgelegte Files lassen sich direkt im Gmail-Editor anhängen. Faktisch wird in der Mail selbst natürlich nur ein Verweis auf den Drive-Speicherort mitgeschickt; der Empfänger muss die gewünschten Anhänge also noch von dort herunterladen.

Vor dem Versand prüft Google praktischerweise gleich noch, ob die verschickte Drive-Anlage für alle Empfänger freigegeben ist. Falls das noch nicht der Fall ist, lässt sich die Einstellung vor dem Versand noch rasch entsprechend ändern.