Glasfasereinsatz im Unternehmen nimmt zu

07.04.2000

MÜNCHEN (CW) - Der weltweite Markt für Komponenten zur strukturierten Verkabelung wächst um jährlich vier Prozent. Das haben die Analysten von Datamonitor herausgefunden. Bis zum Jahr 2003 soll der Wert dieses Markts bei acht Milliarden Dollar liegen. Mit neun Prozent weist dabei der Anteil der Glasfaserkabel und -komponenten ein überdurchschnittliches Wachstum auf. Die Analysten führen dies auf den verstärkten Einsatz optischer Übertragungsarten in Unternehmens-Backbones zurück. Nach wie vor im Netz am populärsten ist die Kupferdoppelader: Während in weiten Teilen der Welt jedoch überwiegend die ungeschirmte Version dieser Kabel benutzt wird, greifen deutsche Netzwerker fast ausschließlich zu geschirmten Leitungen.