Netzinfrastruktur

Glasfaser-Netzwerkinfrastrukturen als Rückgrat moderner Städte

15.12.2022
Anzeige  Nach Wasser, Strom, Gas und Verkehr ist ein sicheres, hochleistungsfähiges Kommunikationsnetz die fünfte Lebensader moderner Städte geworden.
Die Bereitstellung des passenden Netzwerks kann dazu beitragen, Städte zukunftssicher, resilienter und anpassungsfähiger zu machen. Immer mehr Länder auf der ganzen Welt setzen auf eine reine Glasfaser-Infrastruktur.
Die Bereitstellung des passenden Netzwerks kann dazu beitragen, Städte zukunftssicher, resilienter und anpassungsfähiger zu machen. Immer mehr Länder auf der ganzen Welt setzen auf eine reine Glasfaser-Infrastruktur.
Foto: AUUSanAKUL - shutterstock.com

Nach Wasser, Strom, Gas und Verkehr ist ein sicheres, hochleistungsfähiges Kommunikationsnetz die fünfte Lebensader moderner Städte geworden. Es spielt eine grundlegende Rolle bei der Bereitstellung vieler notwendiger Services unseres Alltags und ist die entscheidende Brücke zwischen Service Providern, der Cloud und Endbenutzer*innen. Ein zuverlässiges Netzwerk ist die Grundlage für jeglichen Betrieb, von Stadtverwaltungen bis hin zu privaten Unternehmen, und für Leben und Arbeit der Menschen in der Stadt.

Die Bereitstellung des passenden Netzwerks kann dazu beitragen, Städte zukunftssicher, resilienter und anpassungsfähiger zu machen. Immer mehr Länder auf der ganzen Welt setzen auf eine reine Glasfaser-Infrastruktur. Glasfaserverbindungen sind im öffentlichen und privaten Sektor inzwischen allgegenwärtig. Sie verbinden die Bürger mit lebenswichtigen Dienstleistungen, halten die Räder des Handels am Laufen und ermöglichen es Städten, sich zu attraktiven, vielfältigen und vollständig vernetzten Ökosystemen zu entwickeln. Diese ausgeklügelten Netzwerke, die in der Regel einem unsichtbaren Labyrinth gleichen, ermöglichen eine nahtlose Kommunikation in Echtzeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene und verbinden Menschen, Behörden, Maschinen und Industrie.

Beschleunigte Digitalisierung mit F5G

Intelligente Glasfasernetze beschleunigen auch die Digitalisierung und Innovation - und tragen entscheidend dazu bei, Umweltziele zu erreichen. Huawei setzt seine Vision einer grünen, rein optischen Netzwerkinfrastruktur auf Grundlage von F5G - einem Kommunikationsnetzwerk der fünften Generation - weiter um. F5G-Anwendungen und -Verfahren fördern die Entwicklung von "Fiber to the Home" zu "Fiber to Everywhere".

Das multinationale Technologie-Unternehmen hat 2019 mit der Umsetzung seiner Intelligent OptiX-Netzwerkstrategie begonnen. Ziel ist es, jeder Person, jedem Haushalt und jeder Organisation das ultimative Service-Erlebnis zu bieten und dazu ein allgegenwärtiges, einfacheres, rein optisches Netzwerk bis zum Edge aufzubauen. Drei Jahre später stellte Huawei auf dem Mobile World Congress das Intelligent OptiX Network für Behörden und Unternehmen vor. Und auf der HUAWEI CONNECT 2022 in Paris konnten die Teilnehmer*innen der Session "Green Intelligent OptiX Network, Building New-Gen Connectivity" (Konnektivität der neuen Generation mit dem grünen Intelligent OptiX-Netzwerk) erleben, wie das Netzwerk die Digitalisierung beschleunigt.

Anhand von über 40 szenariobasierten Lösungen für Haushalte und Unternehmen erfuhren die Teilnehmer*innen, wie Glasfaser-Kommunikationstechnologien die Produktivität der Industrie - das Rückgrat des Handels und jeder blühenden Stadt - neu gestalten können.

Huawei verzeichnet heute eine breite Akzeptanz seiner Konnektivität der neuen Generation bei Kunden im öffentlichen Dienst und im privaten Sektor, unter anderem bei ISPs, im Gastgewerbe und in der Industrie. Auf der ganzen Welt hat Huawei zusammen mit seinen Vertriebspartnern mehr als 5.000 Unternehmenskunden bedient.

Mehr Informationen dazu gibt es hier

Fünf innovative szenariobasierte Lösungen

Ein vollständig optisches Netzwerk hilft nicht nur Städten, sich komplett zu digitalisieren, sondern bietet auch eine Vielzahl von Anwendungen für die Industriebetriebe vor Ort, um zuverlässig und erfolgreich zu arbeiten. Das Intelligent OptiX-Netzwerk von Huawei umfasst fünf innovative Lösungen, die die Digitalisierung von Städten und Organisationen im öffentlichen und privaten Sektor erleichtern. Unternehmen können aus fünf verschiedenen szenariobasierten Lösungen von Huawei wählen.

FTTO - Fiber to the Office. FTTO halbiert die Investitionen in optische Module und verbessert die Effizienz von Betrieb und Wartung um 70 Prozent.

FTTM - Fiber to the Machine. Mit niedrigen Latenzzeiten und hoher Zuverlässigkeit erfüllt FTTM die Anforderungen an industrielle Netzwerke.

Single OptiX. Durch die Integration und Rationalisierung ganzer Netzwerke ist Single OptiX ideal für das Transportwesen und die Energiewirtschaft.

DC OptiX. Diese Option beschleunigt die I/O-Kanalumschaltung (Input/Output) von 120 auf 2 Sekunden, stellt sicher, dass keinerlei Datenverlust auftritt, und verbessert messbar die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Finanztransaktionen.

Sensing OptiX. Das erste Glasfaser-Sensorprodukt von Huawei, OptiXsense EF3000 oder kurz Sensing OptiX, nutzt intelligente Erkennungsalgorithmen, mit denen Öl- und Gasunternehmen Rohrleitungen remote inspizieren können.

Digitalisierung und Umweltschutz sind zwei Seiten einer Medaille

Angesichts der massiven Folgen des Klimawandels ist es das Gebot der Stunde, die Auswirkungen zu reduzieren und die endlichen Ressourcen der Erde zu schützen. Huawei ermöglicht Digitalisierung mit zukunftssicheren grünen Technologien. In der Ferienanlage Orizzonte in der Toskana werden beispielsweise mit dieser Technologie jährlich 6,5 Tonnen CO2-Emissionen eingespart, was der Pflanzung von 300 Bäumen entspricht. In Dubai hat eine FTTO-Lösung von Huawei dazu beigetragen, eine intelligente, umweltfreundliche Gemeinde von Weltrang zu schaffen, in der 450.000 Menschen leben und arbeiten.

Durch die Verbindung von Digitalisierung und Umweltschutz schafft das Intelligent OptiX-Netzwerk von Huawei eine solide Grundlage für Zukunftssicherheit und Innovationsfähigkeit von Städten und Unternehmen aller Branchen gleichermaßen. Das Netzwerk hilft ihnen nicht nur dabei, ihre Umweltziele zu erreichen, sondern ermöglicht auch Effizienzsteigerungen, Kosteneinsparungen und ein besseres Kundenerlebnis. Jinhui Wang, Director des Optical Solutions Dept von Huawei, sagt: "Huawei wird sich weiterhin dafür einsetzen, F5G in unterschiedlichste Branchen zu bringen, eine sichere, zuverlässige, umweltfreundliche und effiziente Netzwerkinfrastruktur für die Digitalisierung bereitzustellen und mehr Kunden erstklassige Services anzubieten."

Kim Jin, Vice President der Optical Business Product Line von Huawei, fügt hinzu: "Wir werden unsere Innovationsbemühungen im Bereich rein optischer grüner Netzwerke fortsetzen. Mit weiteren szenariospezifischen Lösungen möchten wir den sich entwickelnden Bedürfnissen von Städten und Industrien in Europa und auf der ganzen Welt gerecht werden. Darüber hinaus haben wir die Bandbreite für den Internetzugang zu Hause von 1 Gbit/s auf 10 Gbit/s erhöht, wodurch 10G-Verbindungen allgegenwärtig werden."

Er ergänzt: "Wir haben die Netzwerkfähigkeiten von der Carrier-Klasse auf die Industrieklasse ausgebaut und die Latenzzeiten auf Mikrosekunden reduziert, was die Anforderungen von Industrierobotern erfüllt. Außerdem haben wir die Netzwerkverfügbarkeit von 99,999 Prozent auf 99,9999 Prozent verbessert und erfüllen damit die extrem hohen Anforderungen an die Zuverlässigkeit von Services wie Stromnetzen. Unsere optischen Netzwerke zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch aus und sind zehnmal energieeffizienter als herkömmliche Kupfernetzwerke."

Ein Blick in die Zukunft

Doch Huawei steht nicht still. Mit der groß angelegten Einführung neuer Services wie Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR), Holografie, Naked-Eye 3D und hochpräziser Robotersteuerung wird das umweltfreundliche Intelligent OptiX-Netzwerk noch mehr Branchen beleben, darunter Hochgeschwindigkeitszüge, autonome Fahrzeuge, intelligente Fertigung und intelligente Stromnetze.

Für verschiedene Service-Szenarien gelten unterschiedliche Netzanforderungen, und die kontinuierliche technologische Innovation wird mehr Möglichkeiten bieten, diese zu erfüllen. Huawei wird weiterhin mit Industriepartnern zusammenarbeiten, um zusätzliche Digitalisierungsszenarien zu erforschen. Grüne Kommunikationsnetze werden zur Norm, machen Städte intelligenter und geben der digitalen Wirtschaft neuen Schwung.

Wenn Sie mehr über das grüne Intelligent OptiX-Netzwerk von Huawei erfahren möchten:

Klicken Sie hier

Huawei-Kunden profitieren von kürzeren Lieferzeiten für ausgewählte ONT- und DCI-Lösungen - dank der Fast-Track-Kampagne von Huawei, die eine Lieferung innerhalb von vier Wochen für alle Bestellungen bis Ende des Jahres gewährleistet.