Pipeline

GIS-Daten für Vertrieb

12.09.1997

Die Point GmbH aus München zeigt auf der Dima È97 (9. bis 11. November, Wiesbaden), wie sich geografische Daten in die "Customer-Interaction"-Software des Herstellers integrieren lassen. Mit diesen Informationen sollen Call-Center ein zusätzliches Instrument für direkte Marketing- und Vertriebsaktivitäten erhalten. Mit von der Partie ist dabei das "Mikro-Marktinformationssystem" der Claritas GmbH.