Gewerkschaften wollen ins PTT-Projekt der KMG

16.10.1987

BERN (CWS) - Zuwachs für den Trägerverein des PTT-Projektes "Kommunikationsmodell-Gemeinden" (KMG): Der Vorstand des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) hat kürzlich beschlossen, im Trägerverein mitzuwirken.

Die auf den 20. Oktober angesagte konstituierende Sitzung des Trägervereins dürfte, wenn nicht alles trügt, recht hitzig werden. Denn der SGB-Beschluß ist gekoppelt mit der Forderung, im Vorstand des Trägervereins Einsitz nehmen zu können. Nach Asut und Noncomdat wünscht damit bereits die dritte Organisation, im Vorstand, der bereits designiert ist, vertreten zu sein. Der SGB will sich im Trägerverein keinesfalls mit einer Statistenrolle begnügen.