Web

 

Gericom legt kräftig zu

23.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Linzer Gericom AG konnte in den ersten neun Monaten des Jahres Umsatz und Gewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum kräftig steigern. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) kletterte von 10,47 Millionen auf 18,66 Millionen Euro. Der Computerhersteller verzeichnete damit ein Wachstum von 78,2 Prozent. Außerdem konnte Gericom den Nettoprofit fast verdoppeln, dieser stieg von 6,34 Millionen Euro oder 75 Cent pro Aktie auf 12,56 Millionen Euro oder 1,15 Euro je Anteilschein. Der Umsatz erhöhte sich um 73,7 Prozent von 218,78 Millionen auf 379,95 Millionen Euro. Laut Unternehmen wurden dabei 38 Prozent der Einnahmen außerhalb Deutschlands erzielt, in der Vorjahreszeitraum hatte der entsprechende Verkaufsanteil noch 30 Prozent betragen. Gericom erwartet nun für das Gesamtjahr 2001 einen Umsatz von über 500 Millionen Euro und eine Ebit-Marge

von 4,9 Prozent. Dadurch ergäbe sich vor Zinsen und Steuern ein Jahresüberschuss von über 24,5 Millionen Euro.