Geplante Funktionen werden verlagert Die Sybase Inc. legt die Plaene fuer ein Repository ad acta

30.09.1994

MUENCHEN (IDG) - Die Sybase Inc. laesst ihre Plaene fuer ein Repository platzen. Das berichtet die CW-Schwesterpublikation "Computerworld".

Nun gelobt das Unternehmen, die einst fuer dieses Projekt vorgesehenen Features in andere Tools zu integrieren. Eines der in Frage kommenden Werkzeuge ist "Build Momentum", ein grafisches Client-Server-Tool, das sich nach Angaben von Sybase-Sprechern immer noch im Betatest befindet. Urspruenglich war das Repository dafuer vorgesehen, Designs und Objekte aus Client-Server- Applikationen zu speichern. Zugleich sollte es die zeichenbasierten Sybase-Tools mit den grafischen Entwicklungswerkzeugen verbinden. Inzwischen hat Sybase begonnen, so die "Computerworld", Mitarbeiter aus diesem Bereich zu entlassen. Allerdings machte das Unternehmen keine Angaben zur Anzahl gefaehrdeter Arbeitsplaetze.