Web

 

GE Medial Systems vergibt Riesen-Offshore-Auftrag

15.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der indische Dienstleister Tata Consultancy Services (TCS) hat den mit einem geschätzten Volumen von rund 100 Millionen Dollar bislang wohl größten Offshore-IT-Entwicklungsauftrag überhaupt erhalten. Das Unternehmen wird einem Bericht von "Computerwire" zufolge für GE Medical Systems Software und Services unter anderem in den Bereichen SCM (Supply Chain Management), CRM (Customer Relationship Management), EAI (Enterprise Application Integration) und BI (Business Intelligence) entwickeln und bereit stellen.

Das Projekt läuft für die kommenden zwei bis drei Jahre und betrifft das Geschäft der General-Electric-Sparte in Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum. GE gehörte zu den ersten Unternehmen, die in großem Maßstab offshore in Indien programmieren ließen. Zu den Partnern des Mischkonzerns gehört unter anderem auch Wipro Technologies. (tc)