Web

 

Gartner: Jede fünfte Firma wird bis 2005 gehackt

08.08.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Experten von Gartner haben gestern prophezeit, dass 20 Prozent aller Unternehmen vor Ende 2005 Opfer eines "ernsten Internet-Sicherheitsvorfalls" werden. Die vorhergesagte hohe Zahl von Angriffen begründet Gartner mit "grundlegend unsicherer kommerzieller Software", unzureichendem Patching und Anwendern die "glauben Verbrechen geschieht anderen". Web-Services und Wireless LANs sollen noch ein Übriges dazutun, schreiben die Auguren. (tc)