Web

 

Fußball sei dank: LG Electronics meldet Rekordergebnisse

11.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der koreanische Elektronik-Konzern LG Electronics meldet den höchsten Quartalsumsatz und -gewinn seiner Geschichte. Getrieben war dieses Ergebnis von der hohen Nachfrage nach Fernsehern und Handys während der Fußballweltmeisterschaft. Die Einnahmen stiegen um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf umgerechnet rund 4,2 Miliarden Euro, der operative Gewinn erhöhte sich um 90 Prozent auf rund 400 Millionen Euro. Einem Firmesprecher zufolge seien es vor allem Restaurants und Kneipen gewesen, die den Verkauf von Großbildleinwänden gepusht hätten. Analysten rechnen aufgrund des Einmaleffektes durch das Sportereignis für das laufende Quartal wieder mit schwächeren Ergebnissen. (rs)