SEH

Funkbrücke für Drucker und Kopierer

15.03.2002
Die "IC190-WLAN-Connect" gehört zu den Wireless-Neuheiten von SEH.

Die drahtlose Drucker-Bridge, die als Zusatzmodul für Highend-Drucker und Kopierer mit bereits installierter Netzwerk-Connectivity konzipiert wurde, erlaubt die Datenübertragung via Funk. Als Sende-/Empfangssystem soll die IC190 unabhängig von Betriebssystemen oder Protokollen ihren Dienst verrichten. Eine Minimal-Konfiguration zur kabellosen Anbindung eines Output-Geräts besteht aus zwei IC190-Einheiten. Die erste Einheit wird mit dem RJ45-Port des Druckers oder Kopierers, die zweite mit dem Netz verbunden. Das auf der Funktechnik 802.11b basierende System lässt sich erweitern und kann bis zu vier Output-Geräte drahtlos mit Daten versorgen. Die Übertragungsgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit maximal 600 KB pro Sekunde an, die Übertragungsentfernungen sollen innerhalb von Gebäuden bis zu 30 Meter, in Freiräumen maximal 160 Meter betragen. SEHs IC190 kostet 480 Euro. (kf)

Informationen: SEH Computertechnik,

Südring 11, 33647 Bielefeld,

Tel.: 0521/94 22 6-53, Fax: 0521/94 22 6-99, www.seh.de,

Halle 23, Stand A43