Web

 

Führender PHP-Programmierer schmeißt hin

31.07.2006
Der Finne Jani Taskinen war in den letzten sechs Jahren ein wichtiger Programmierer im Open-Source-Projekt PHP.

Jetzt hat er aufgegeben und will mit PHP nichts mehr zu tun haben. Grund dafür ist offenbar der neu aufgeflammte Nahost-Konflikt zwischen Israel und Libanon und insbesondere die Bombardierung eines UN-Beobachtungspostens durch Israel, bei dem vergangene Woche angeblich versehentlich vier Blauhelme ums Leben kamen. Die Firma Zend, die PHP kommerzialisiert und für Unternehmen supportet, sitzt in Israel. (tc)