Web

 

FSC meldet TPC-C-Weltrekord für "Primergy F200"

19.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Fujitsu-Siemens Computers (FSC) hat nach eigenen Angaben mit seinem Intel-basierten Server "F200" einen TPC-C-Weltrekord für Dual-Server erzielt und dabei das bisherigen Spitzenergebnis um rund 20 Prozent übertroffen. Der erst kürzlich vorgestellte Server erreichte im Rahmen des OLTP-Tests (Online Transaction Processing) ein Ergebnis von 22.007 tpm-C bei einem Preis-Leistungs-Verhältnis von 8,94 Euro/tpm-C. Zum Einsatz kam eine Konfiguration mit zwei 1,3 Gigahertz schnellen Pentium-III--Xeon-CPUs mit 512 KB L2-Cache, 4 GB Hauptspeicher sowie 105 Festplatten mit einer Kapazität von zusammen 1,64 TB. Als Software wurden Windows 2000 Server und die Datenbank SQL Server 2000 Enterprise Edition. (tc)