Faxline

Fritz und Notes

25.10.1996

P. Göllner, Wahlstedt: Ich habe meine Telefonanlage auf ISDN umgestellt und eine "Fritz Card" eingebaut. T-Online läuft problemlos, Compuserve kann dagegen nur über den Umweg von CFOS erreicht werden. Außerdem habe ich keine Möglichkeit gefunden, für Lotus Notes ein geeignetes Modem zur Verfügung zu stellen. Muß ich meine alte Modemkarte wieder einbauen?

Die Redaktion: Wenn Sie Compuserve erreichen können, sollten Sie "Go ISDN", Unterpunkt "International ISDN", eingeben. Hier finden Sie die Diskussionen über die Einstellungsmöglichkeiten für die Fritz Card. Mit dem Programm "AVM-Connect" gelangen Sie zum Hersteller AVM (alternativ: www.avm.de im Internet), der unter "Support" Lösungen für den Notes-Anschluß von Remote-Systemen bereithält. Für den Einsatz auf Server-Seite ist die Fritz-Karte laut AVM nicht geeignet.