Web

 

France Telecom bestätigt Ausblick

29.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Konzern France Telecom hat seinen Ausblick für das Gesamtjahr 2005 für EBITDA, Umsatz, Schuldenstand bestätigt. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in Paris mit. Der Umsatz solle bis 2008 jährlich um drei bis fünf Prozent wachsen, hieß es mit Blick auf die kommenden Jahre. Dabei solle das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) etwas über dem Umsatzwachstum in dieser Periode liegen.

France Telecom will bis 2008 bis zu zwölf Prozent des Umsatzes für Investitionen ausgeben, teilte das Unternehmen weiter mit. Für das Finanzjahr 2005 will es eine Dividende je Aktie von einen Euro an die Aktionäre ausschütten. Die Dividende solle von 2006 bis 2008 mit dem Cashflow wachsen und sich an der Telekom-Branche orientieren. Bis 2008 erwartet der Konzern sowohl im Festnetz- als auch im Handybereich jeweils mehr als zwölf Millionen Kunden. (dpa/tc)