Forscher sehen Schwächen im Internet

04.08.2000

MÜNCHEN (CW) - Das Internet kann nach Meinung von amerikanischen Wissenschaftlern zum Kollabieren gebracht werden. Obwohl das weltweite Datennetz insgesamt dezentral organisiert sei und ein fast schon natürlich gewachsenes Netz bilde, weisen die Forscher der Notre Dame University darauf hin, dass es einige zentrale Knotenpunkte gibt, über die sehr viele Verbindungen laufen. Würden diese Stellen etwa von Cyber-Terroristen gezielt attackiert, drohten "desaströse Folgen", weil das Internet dann in viele isolierte Netze zerbrechen könnte.