USA

Floating Point in Schwierigkeiten

21.11.1986

BEAVERTON (CWN) - Floating Point Systems wird weitere Maßnahmen ergreifen, um die hohen Betriebskosten zu senken. Aus diesem Grund wurden die Gehälter der Angestellten in Beaverton gekürzt und zudem noch weltweit an die 240 Mitarbeiter entlassen. Schon im August mußte Floating Point das Personal um 12 Prozent auf 1400 Angestellte abbauen. Die Geschäftsleitung entschloß sich zu diesen Schritten, um das Unternehmen wieder gesundschrumpfen zu lassen.

Sanierungen bei NatSemi

SANTA CLARA (CWN) - National Semiconductor wird in den nächsten fünf Monaten weltweit sein Personal um etwa 500 Angestellte abbauen. Die Entlassungen werden in allen Bereichen des 4 Unternehmens vorgenommen. Ein Sprecher der Nat-Semi erklärte hierzu, daß diese Maßnahmen Teil eines Sanierungsplanes seien und daß sich das. Unternehmen in Zukunft auf die gewinnträchtigsten Bereiche konzentrieren werde.