Neue Computer-Arbeitsplätze von Munz:

Flexibilität ist Trumpf

05.01.1978

WÜRZBURG (uk) - Flexibilität ist Trumpf beim neuen Computer- und Büromaschinenmöbelprogramm des Würzburger Büromöbelherstellers Eduard Munz & Co. In seinem neuen Katalog "Computer-, Büromaschinen- und Geräte-System-Möbel" betont das Unternehmen die vielfältigen Modifizierungsmöglichkeiten seiner Computer-Tische. So eigneten sich die Spezial-System-Möbel, die in sechs verschiedenen Grundgrößen und wahlweise höhenverstellbar zu haben sind, für Kleincomputer, Terminals und Büromaschinen. Ferner ließen sich die Möbel durch verschiedenes Zubehör wie Endlosformularhalter, Konzepthalter, Datenträgerablagesysteme, Drehscheibenaufsatz für Bildschirmgeräte, Handauflagen, Zentralschlüsselschalter, ausziehbare Platten für Bildschirmtastaturen oder Kabelhalterungen ergänzen. Außerdem sind die Tische - so Munz - derart konstruiert, daß die Tischplatten mit unterschiedlichen Ausschnitten geliefert werden können, um die verschiedenen Terminals oder Tischcomputer versenkt unterzubringen.

Information: Eduard Munz & Co., Friedrichstraße 6, 8700 Würzburg