Web

 

Finanzministerium setzt auf Abaxx-Portal

30.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Abaxx Technology AG aus Stuttgart hat mit dem Bundesministerium für Finanzen (BMF) einen weiteren wichtigen Kunden aus dem Behördenumfeld für ihre Portallösung gewonnen. Das BMF suchte für seine 2000 Beschäftigten eine Informations- und Wissens-Management-Plattform. Man entschied sich nach einer Evaluierung im Rahmen des Projekts "Softwareauswahl IWM-Portal" für das Abaxx-Produkt, das bereits vom Auswärtigen Amt und vom Bundesministerium des Innern eingesetzt wird. Gründe für die Wahl sollen unter anderem die hohe Personalisierbarkeit der Lösung und die flexible Rechteverwaltung gewesen sein. Ein weiterer Aspekt war der offene Ansatz des Portals, der auch die Nutzung von Open-Source-Plattformen erlaubt. (ue)