Web

 

Fileants bringt Version 3.0 von View It Anywhere

25.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Münchner Fileants AG kündigt die neue Version 3.0 ihrer Remote-Dateiansichtssoftware "View It Anywhere" an. Diese ermöglicht neben der Darstellung von E-Mails inklusive Anhängen und Dokumenten nun auch Fernzugriff auf die PIM-Funktionen von Microsofts Exchange 2000. View It Anywhere wird auf einem Server hinter der Firmen-Firewall installiert und konvertiert Dokumente, die von außerhalb des Netzes von einem mobilen Endgerät angefordert werden, vor der Übertragung ins passende Format (HTML beziehungsweise WML); spezielle Plug-ins oder andere Erweiterungen sind für die Ansicht im Browser nicht nötig. Die Übertragung erfolgt dabei sicher verschlüsselt über SSL. Für den Zugriff über öffentliche Endgeräte kann der Administrator zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen treffen,

beispielsweise kurze Sitzungsdauer oder Umgehung des Browser-Cache. Wer View It Anywhere einmal testen möchte, kann sich auf der Site des Anbieters einen kostenlosen Testzugang einrichten. (tc)