Jetfax Inc.:

Fernkopien kommen jetzt aus dem Laserjet und Kompatiblen

15.03.1991

Die jüngste Generation ihrer Produktserie Jetfax 11 stellt das kalifornische Unternehmen Jetfax Inc., Menlo Park, vor. Die Geräte erlauben dem Benutzer, Fernkopien auf dem Laserjet B von Hewlett-Packard kompatiblen Druckern sowie auf Laserdruckern von Canon zu empfangen.

Zum Aufnehmen ankommender Fernkopien während der Ausgabe sind die Geräte mit einem Hauptspeicher von 1 MB sowie einem Batteriepuffer ausgerüstet. Ein optionales Programm namens Jetfax PC bietet einzelnen und auch mehreren Benutzern des Gerätes komplexe Fernkopiermöglichkeiten, ohne das in jedem PC interne Faxkarten oder Telefonleitungen erforderlich sind.

Das Unternehmen zeigt außerdem einen Laser-Faxempfänger, mit dem sich Thermalfaxmaschinen zur Übertragung von Fernkopien verwenden lassen und dabei auf einem Laserdrucker ausgegebene Dokumente empfangen lassen. Das Produkt heißt Jetfax Concorde.

Informationen: Jetfax Inc. Menlo Park, Kalifornien, USA, Telefon 01/415/3240600, Telefax 001 1415/326-6003. Halle 8, Stand 837/B39