Web

 

Experten: Spiele-PCs durch Hacker bedroht

23.06.2004

Der IT-Sicherheitsdienstleister Secunia warnt vor einem Leck in der Gaming-Engine "Unreal", auf der viele PC-Spiele basieren. Zwar haben viele Spielehersteller nach Angaben von Secunia den Fehler behoben, es seien jedoch auch viele unsichere Spiele installiert. Betroffen seien einige der populärsten Online-Spiele wie "Unreal Tournament" oder "Deus Ex".

Auf betroffenen Systemen ist es möglich, durch das Abschicken einer Zeichenfolge an das Modul, das zur Verifizierung von Spiele-Servern dient, einen Buffer Overrun (Speichrüberlauf) auszulösen, über den beliebiger Code ausgeführt werden kann, sagte der Sicherheitsexperte Luigi Auriemma. Er empfiehlt, die betroffenen Spiele nur in geschlossenen Netzen zu betreiben. (lex)