Web

 

Excite Europe plant Börsengang in Höhe von 3,2 Milliarden Dollar

04.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Einem Bericht der britischen Zeitung "Observer" zufolge plant das Internet-Portal Excite Europe einen Börsengang. Der IPO soll der Tochter von Excite@Home 3,2 Milliarden Dollar in die Kassen spülen, um für eventuelle Einkäufe genügend Kapital zu haben. Die Zeitung beruft sich auf eine entsprechende Aussage von Evan Rudowski, den Managing-Direktor der Online-Company.