Web

 

Europäischer ISP-Markt mit gesundem Wachstum

13.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Laut einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens International Data Corp. (IDC) wird der europäische Markt, genauer gesagt der Umsatz, für Internet-Service-Provider (ISPs) in den kommenden vier Jahren um 100 Prozent wachsen. Im vergangenen Jahr stiegen die Einnahmen der Internet-Dienstleister auf dem alten Kontinent um 53 Prozent, für 1999 erwarten die Auguren nochmals ein kräftiges Plus von 44 Prozent. Für 2002 rechnet IDC dann allerdings mit einem schwächeren Wachstum. Als mögliche Ursachen führen die Analysten einen Reifungsprozeß des Marktes und sinkende Mieten für Standleitungen an. Dafür werde die Nachfrage nach höherwertigen Dienstleistungen wie Intranets, Unified Messaging und Web-Hosting ansteigen, meint IDC.