Web

 

Europäische Kommission untersucht Software-Patente

18.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit der strittigen Frage, ob man Software patentieren lassen soll oder nicht, beschäftigt sich einem Bericht der "Financial Times" zufolge nun auch die Europäische Kommission. Die Brüsseler Experten haben dazu zunächst eine zweimonatige Diskussionsphase eingeläutet. Das Ergebnis der Beratungen soll nach deren Abschluss am 15. Dezember auf der Website der Kommission veröffentlicht werden. Als Grundlage dienen laut Heinz Zourek, stellvertretender Generaldirektor Märkte, strukturierte Fragen, mit deren Hilfe eine "philosophische Diskussion" vermieden werden soll.