Web

 

EU fördert Internet-Nutzung

29.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Europäische Union beabsichtigt, die lokalen Telefongebühren zu senken, um die Verbreitung von E-Commerce und die Internet-Nutzung zu fördern. Wie der portugiesische Premierminister António Guterres der "Financial Times" berichtete, wollen dies die Mitgliedsstaaten nächsten Monat auf dem EU-Gipfel in Lissabon beschließen. Durch diese Maßnahme sollen Hindernisse für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft abgebaut und die Entwicklung Europas in Richtung Informationsgesellschaft beschleunigt werden.