Web

 

Erstes Update für Filemaker 7

02.06.2004

Die Apple-Tochter Filemaker hat ein erstes Update für die Professional- und Developer-Clients ihrer gleichnamigen Arbeitsgruppen-Datenbank auf Version 7.0v2 veröffentlicht. Dessen Installation wird allen Nutzern empfohlen, insbesondere denjenigen, die Datenbanken über Filemaker Server hosten.

Behoben werden mit dem Update, das bislang nur für die englischsprachige Ausführung erhältlich ist, unter anderem häufig kritisierte Probleme mit der Schriftglättung der Windows-Version. Dazu kommen Verbesserungen bei der Validierung und beim Zusammenführen von Feldern sowie beim Import. (tc)