Erstes Praxis-Seminar der TU-Neugründung Hamburg-Harburg:"Fördernde Kontakte zu mittelständischen Betrieben"

20.04.1979

HAMBURG-HARBURG (pi) - Die Technische Universität Hamburg-Harburg führte zusammen mit dem Fachbereich Informatik der Universität Hamburg ein erstes praxisorientiertes Seminar für kleinere und mittlere Unternehmen durch. Thema des Seminars: Industrielle Praxis der Microprozessoren - Grundlagen und Anwendung.

Den strukturpolitischen Zielvorgaben der Universitätsneugrüdung TU Hamburg-Hamburg entsprechend wurden primär mittelständische Betriebe angesprochen beziehungsweise solche Abteilungen, die ihre Fertigung oder ihre Produkte von mechanischen, elektromechanischen oder konventionellen elektronischen Verfahren auf mit Mikroprozessoren gesteuerte Systeme umstellen müssen. Das Seminar soll im Herbst dieses Jahres wiederholt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 45 beschränkt.

Informationen: Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wissenschaft und Forschung, Technische Universität Hamburg-Hamburg, Telefon 040/ 7 7170-881