Web

 

Erstes IP-Telefon mit Farb- und Touch-Screen

09.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Durch das weltweit erste Voice-over-IP-Telefon mit Farb- und Touch-Screen will Cisco den Abstand zwischen sich und dem Wettbewerb nach vier Jahren der Marktführerschaft wieder vergrößern. Zwar hatte Cisco mit zwei Millionen Telefonen mehr als alle Konkurrenten zusammen verkauft, doch Marktanalysten wie die InfoTech Research nahmen Schwächezeichen wahr. So konnte Avaya den ersten Platz als Lieferant einer wichtigen Komponente für Internet-Telefonie vor Cisco einnehmen. Wie die meisten Telefone soll auch das neue Gerät Internet-Funktionen bieten. Allerdings haben die neuen Cisco-Features ihren Preis. Immerhin ist ein „7970G“ rund 1000 US-Dollar teuer. Fallen die Preise für Materialien, werden nach Herstellerangaben Farb- und Berührungsbildschirm auf breiter Front in die Produktlinie aufgenommen. (lo)