Diesen Artikel bewerten: 

2-Tier-ERP-Lösungen

ERP zentral steuern, aber in den Filialen flexibel nutzen

08.01.2018
Das ERP-System der Konzernzentrale ist für Filialen oft überdimensioniert und verursacht einen hohen Wartungsaufwand. Cloud-basierte ERP-Lösungen ermöglichen den Niederlassungen größere Flexibilität bei gleichzeitiger Gewährleistung der zentralen Steuerung durch das Haupt-ERP-System.
  • Services aus der Public Cloud verhelfen Unternehmen unter anderem zu mehr Agilität, kürzerer Reaktionsfähigkeit und zu sinkenden Kosten.

  • Doch gerade bei global agierenden Unternehmen oder Firmen mit großem Filialnetz sind die ERP-Systeme der Dreh- und Angelpunkt der weltweiten IT-Landschaft. Sie verstehen den ERP-Betrieb in eigener Verantwortung als Voraussetzung ihrer Anpassungsfähigkeit.

  • Die mit einem zentralen ERP-System verbundene Komplexität kann jedoch in den Niederlassungen Anpassungen erschweren und Flexibilität behindern.

  • Hier bietet eine zweistufige ERP-Strategie eine Reihe von Vorteilen, wie etwa schnellere Einführungszeiten, schreiben Heiko Thimm und Dirk Brümmer, Autoren der Studie "Vorgehensmodelle zur Einführung von Second-Tier-ERP-Systemen".

  • Die Experten empfehlen deshalb global agierenden Unternehmen oder Firmen mit großem Filialnetz eine 2-Tier-ERP-Strategie, nach der Niederlassungen mit eigenen ERP-Systemen ausgestattet werden, die an das System der Unternehmenszentrale angeschlossen werden.

  • "Ein ERP-System aus der Public Cloud ist in den Niederlassungen fast immer die beste Lösung", sagt Detlef Krause, Senior Vice President SAP S/4HANA Cloud für Mittel- und Osteuropa.

  • Cloud-Systeme im SaaS-Liefermodell entlasten die Unternehmenstöchter auf mehrfache Weise zum Beispiel durch die Bereitstellung und Wartung von Hardware sowie regelmäßigen Software-Updates. Gleichzeitig kann die Filiale gewünschte Anpassungen selbstständig erledigen.

Erfahren Sie mehr über die 2-Tier-ERP-Strategie im vollständigen Artikel im SAP News Center.

»

IDG Webcast in Zusammenarbeit mit SAP

ERP-Strategie 2020

 
"ERP-Strategie 2020"
Machine Learning jetzt nutzen für’s intelligente Unternehmen - so geht’s
Dienstag, 20. Februar, 11:00 Uhr