Web

-

Ermittelt die EU bei der Deutschen Telekom wegen T-Online?

19.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Wettbewerbsaufsicht der Europäischen Union (EU) hat eine Untersuchung gegen die Deutsche Telekom eingeleitet, berichtet das "Wall Street Journal" in seiner Ausgabe vom heutigen Freitag. Es soll überprüft werden, ob der ehemalige Monopolist durch seine Marktstellung den Wettbewerb im europäischen Internet-Markt behindert. America Online Europe, eine gemeinsame Tochter von AOL Inc. und dem Mediengiganten Bertelsmann AG, Gütersloh, soll gegen den ehemaligen Monopolisten eine Klage eingereicht haben. AOL wirft der Telekom vor, sie nutze ihre Marktstellung beim Telefonbusiness, um T-Online Kunden günstige Tarife anbieten zu können. Zudem könne der ehemalige Monopolist als größtes Telekommunikationsunternehmen in Deutschland von seinem großen Kundenstamm und seinen zahlreichen Niederlassungen profitieren.