Telefonnetz wird digitalisiert:

Ericsson erhält Order aus Mexico

08.06.1984

ATLANTA (VWD) - Einen Auftrag im Wert von 30 Millionen Dollar zur Lieferung weiterer digitaler Telefonvermittlungsanlagen hat die LM Ericsson aus Mexico erhalten.

Die von Telefonos de Mexico S. A. erteilte Order bezieht sich auf 14 neue lokale Vermittlungszentren sowie auf die Erweiterung von 28 bereits vorhandenen Anlagen. Mexico erhält dadurch 130 000 neue Telefonleitungen.