Web

 

Epson Stylus Photo 950 druckt direkt auf CDs

29.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Vor allem an Anwender, die des Öfteren digitale Fotos zu Papier bringen, richtet sich Epsons neuer Tintenstrahler "Stylus Photo 950". Das Gerät arbeitet mit sechs Druckfarben plus Schwarz in jeweils separaten Tanks und einer Auflösung von 2880 x 1440 dpi (Punkten pro Zoll). Der Druckkopf erzeugt dabei laut Hersteller Farbtröpfchen, die nur noch 2 Pikoliter enthalten.

Weitere Highlights sind eine automatische Papierschneide- und Auffangvorrichtung (optional auch mit Rollenmagazin), randloser A4-Druck sowie selbst gestalteter Direktdruck auf entsprechende CD-Rohlinge mit 120 oder 80 Millimeter Durchmesser. Der Stylus Photo 950 ist ab Anfang Mai erhältlich und kostet knapp 550 Euro. Er wird wahlweise am Parallelport oder über USB angeschlossen und unterstützt PCs mit Windows ab Version 95 sowie Macs inklusive Mac OS X. (tc)