Epicor-ERP mit Bedarfsprognose

23.06.2000

MÜNCHEN (pi) - Epicor Software Corp. mit deutscher Niederlassung in München hat eine strategische Allianz mit Smart Software aus Belmont, Massachusetts, abgeschlossen. Ziel der Vereinbarung ist die Integration von Smarts Bedarfsprognosensoftware "Smartforecasts Enterprise" in Epicors auf mittelständische Unternehmen ausgerichtete ERP-Lösungen. Die Smart-Komponente soll Prognosen liefern, damit die nachgeschalteten Distributions- und Produktionssysteme im Back Office Kapazitäten planen können. In Verbindung mit den Epicor-Produkten "E-Backoffice Distribution" und "Avante" ist Smartforecasts bereits verfügbar, die Anbindung an die Fertigungskomponente "Vantage" wird laut Hersteller in der zweiten Jahreshälfte folgen.