Englisch-Gehirngymnastik per E-Mail

Ingrid Weidner arbeitet als freie Journalistin ín München.
Kontinuierliches Lernen mit geringem täglichem Aufwand ist das Rezept des Sprachprogramms "Gymglish".

Das Englisch-Trainingsprogramm Gymglish der Firma A9 gibt es nun, nach zwei Jahren im frankophonen Raum, auch für das deutschsprachige Publikum.

Mit einer E-Mail und zirka zehn Minuten Lernaufwand pro Tag setzt Gymglish auf Lernerfolg durch kontinuierliches und langfristiges Training: Jeden Morgen erhält der Lernende ein auf ihn zugeschnittenes Trainingsprogramm per E-Mail, das er in kurzer Zeit mit Lesen, Schreiben und Hören von Geschichten, Dialogen, Fragen und Wiederholungen absolvieren kann.

Für die Motivation der Teilnehmer soll eine täglich fortgeführte, unterhaltsame Story über die Delavigne-Corporation, ein fiktives Parfümunternehmen aus San Francisco, sorgen.

Hat schließlich der Lernende seine Antwort auf die Lektion versendet, erhält er eine Korrektur-E-Mail mit einem personalisierten Kommentar, der erreichten Punktzahl und dem Vokabular. Anhand der Antworten der Teilnehmer passt das System A9 den Trainingsverlauf den individuellen Bedürfnissen an.

Das Trainingsprogramm richtet sich an Erwachsene jedes Englisch-Niveaus - ausgenommen Anfänger - und kann sowohl von Privatpersonen als auch von Firmen genutzt werden. Für die jeweiligen Zielgruppen stehen verschiedene Angebote zur Verfügung. Unter www.gymglish.com ist ein kostenloses Testtraining aus den ersten zehn Lektionen erhältlich. (hk)