Web

 

Elf Millionen Deutsche im Internet

18.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im zweiten Quartal dieses Jahres surften 11,2 Millionen Erwachsene in Deutschland im Internet, was 17,7 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren entspricht. Zu diesem Ergebnis kommt die "ARD/ZDF-Online-Studie 1999", die das Wiesbadener Martkforschungsinstitut Enigma seit 1997 zum dritten Mal im Auftrag beider Sender durchgeführt hat. Die Auguren rechnen in den nächsten zwei Jahren mit einem Anstieg der Nutzerzahl auf etwa 20 Millionen. Damit wären 32 Prozent der Deutschen im Internet. Die Untersuchung ergab ferner, daß 72 Prozent der Befragten von zu Hause aus auf das neue Medium zugreifen. 28 Prozent besitzen ausschließlich am Arbeitsplatz Online-Zugang. Die Benutzer sind durchschnittlich an 3,9 Tagen pro Woche im Netz, wobei sie an den Wochenenden etwa 85 Minuten und an Werktagen 82 Minuten surfen.