Gesellschaft für Computertechnik mbH:

Elektronischer Türsteher läßt keinen ohne Ausweis rein

15.03.1991

Für Anwender der IBM-Schrägstrichsysteme 1369 138 und AS/400 präsentiert die Gesellschaft für Computertechnik mbH (GFC) aus Düsseldorf ein Terminal, das die Zugangsberechtigung der Benutzer erkennen kann.

Der Anschluß des Produktes (Bezeichnung: 6251-301) an den jeweiligen Rechner erfolgt direkt über ein Twinax-Kabel. Je nach Bedarf lassen sich bis zu 16 Durchzugsleser anschließen, die an den entsprechenden Türen, Schranken und Schleusen installiert sind. Jede Person, die den Sicherheitsbereich betreten will, muß sich gegenüber den Durchzugslesern ausweisen. Der Mitarbeiter erhält eine Ausweiskarte, die ihm den Zutritt zu bestimmten Bereichen einer Sicherheitszone erlaubt. jedem Leser läßt sich ein Protokollsystem zuordnen.

Informationen: Gesellschaft für Computertechnik mbH,

Vogelsanger Weg 39, 4000 Düsseldorf 30, Telefon 02 11/6 18 95 74.

Halle 1, Stand 8