Elektronische Rechnung spart Milliarden

14.12.2004
Von Christian Zillich
Mit ihrem E-Invoicing-Programm rennt die Nordea-Bank in Skandinavien offene Türen ein. Selbst Kleinstunternehmen verschicken dort Rechnungen elektronisch.

Hier lesen Sie ...

  • warum sich mit E-Invoicing mehr als 30 Euro pro Rechnungsvorgang sparen lassen;

  • welche Standards dem Verfahren zugrunde liegen;

  • warum Finnland in Europa eine Vorreiterrolle einnimmt;

  • welche Voraussetzungen Anwender erfüllen müssen.

Bo Harald ist ein Mann mit einer Mission. Der finnische E-Banking-Experte denkt dabei weit über die Grenzen seines Unternehmens, der in Helsinki beheimateten Nordea Bank, hinaus. Sollte sich das von ihm propagierte Verfahren, die elektronische Rechnung, auch "E-Invoice" genannt, durchsetzen, ließen sich damit europaweit mehrere zehn Milliarden Euro sparen, so seine Schätzung.

E-Banking für Fortgeschrittene: Mittels E-Invoicing lässt sich der Medienbruch im Zahlungskreislauf überwinden.
E-Banking für Fortgeschrittene: Mittels E-Invoicing lässt sich der Medienbruch im Zahlungskreislauf überwinden.

Das Brot-und-Butter-Geschäft von Banken, die Überweisung von Geldbeträgen von einem Konto auf ein anderes, wird heute im Business-to-Business-Bereich zum überwiegenden Teil elektronisch abgewickelt. Die meisten Rechnungen werden dagegen immer noch ausgedruckt und per Post zugestellt. Dass dies nicht so bleiben muss, demonstriert derzeit eindrucksvoll Finnland, das nicht nur im Bereich mobile IT-Lösungen, sondern auch in puncto E-Business zu Europas Vorreitern zählt. So wickelt beispielsweise die hierzulande außerhalb von Finanzkreisen kaum bekannte Nordea Bank weltweit die meisten Internet-Transaktionen ab.

Die Nordea Gruppe ist es auch, die zusammen mit anderen finnischen Finanzdienstleistern wie der OP Bank Group und der Sampo Bank die elektronische Rechnungszustellung in großen Schritten voranbringt. Die Verantwortlichen stellten sich eine simple Frage: Warum sollen Banken nicht auch Rechnungen transportieren, wo sie doch Zahlungen schon lange transportieren und abwickeln können? Harald, bei Nordea Bank Executive Vice President und Head of Electronic Banking, bringt es auf den Punkt: "Manchmal besteht die Herausforderung darin, zu erkennen, wie einfach Dinge sein können."

Inhalt dieses Artikels