Web

 

Elektronikunternehmen SZ Testsysteme geht an die Börse

18.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für Anfang Juni hat die SZ Testsysteme AG, Amerang bei Wasserburg, ihren Gang an den Neuen Markt in Frankfurt geplant. Der Hersteller von Testsystemen für Halbleiter will mit den Einnahmen die Expansion in die USA und in Asien finanzieren. Angeboten werden sollen 2,2 Millionen Stückaktien, wobei 1,7 Millionen aus einer Kapitalerhöhung stammen. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet SZ Testsysteme mit Einnahmen in Höhe von 40 Millionen Mark.