Mitglieder-Befragung des VDF:

Einheitliche EDV-Berufsbilder gesucht

22.09.1978

ZÜRICH (sg) - Der Verband der Datenverarbeitungsfachleute VDF will ein individuelles Berufsbild seiner rund 650 Mitglieder erstellen. Dazu wurde vom VDF eine Befragung aller Mitglieder gestartet. Das Resultat dieser Umfrage soll beim VDF auch die Grundlage für weitere Aktivitäten bilden.

So zum Beispiel für die jährlich angestellten Analysen der Gehaltsstruktur innerhalb der Branche, oder aber auch für die Beratung in EDV-Berufsfragen. Im Rahmen der Erhebung erhält jedes VDF-Mitglied 16 Berufsbilder zugestellt, die als Arbeitspapier Anregung und Hilfestellung für die eigene Funktions- und Tätigkeitsanalyse geben sollen.

Der VDF hofft auf die Unterstützung seiner Mitglieder, die ja letztlich selbst wieder Nutznießer der Aktion sind. So verspricht der VDF als Gegenleistung die unentgeltliche Abgabe der auf der Basis dieser Aktion neu ermittelten Berufsbilder.

An der Aktion können sich jedoch auch Nichtmitglieder beteiligen.

Auskünfte erteilt das Sekretariat des VDF in Zürich unter der Telefonnummer 01-2 11 27 71.