Einen Kooperationsvertrag haben die beiden amerikanischen Anbieter Sun Microsystems Inc. und Unisoft Corporation geschlossen. Gemäß dem Abkommen wird Unisoft das Network File System (NFS) von Sun zuammen mit seinem Unix-basierten Betriebssystem "Uniplus"

24.10.1986

Einen Kooperationsvertrag haben die beiden amerikanischen Anbieter Sun Microsystems Inc. und Unisoft Corporation geschlossen. Gemäß dem Abkommen wird Unisoft das Network File System (NFS) von Sun zuammen mit seinem Unix-basierten Betriebssystem "Uniplus" verkaufen. Bei diesem Softwareprodukt handelt es sich um eine erweiterte Implementierung von Unix System V.2, die auch eine Reihe von Features der Unix-Version Berkeley 4.2 beinhaltet. Wie Unisoft ferner bekanntgibt, hat AT&T dem Unternehmen angeboten, sich an der Entwicklung von Verifikationstests für Unix System V zu beteiligen. Der Vertrag mit dem amerikanischen Kommunikationsgiganten sieht vor, daß sich Unisoft in der zweiten Phase der System-V-Verifikationssuite engagieren wird.