Web

 

Eine Waschmaschine geht ins Web

02.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am 9. Dezember will der italienische Elektrogerätehersteller Merloni Elettrodomestici eine Waschmaschine auf den Markt bringen, die mit dem Internet und drahtlosen GSM-Netzwerken (Global System for Mobile Communication) kommunizieren kann. "Margherita2000.com" kann das Merloni-Reparaturteam via Web über technische Probleme informieren und Wartung anfordern. Außerdem kann der Besitzer seine Waschmaschine per Internet oder Mobiltelefon an- oder ausschalten. Merloni plant, in drei Jahren nur noch online-fähige Haushaltsgeräte auszuliefern. Margherita2000.com wird zunächst in Italien, ab Mai 2000 in Großbritannien und im September nächsten Jahres in Frankreich erhältlich sein. Digitale Kühlschränke, Ofen und Spülmaschinen sollen dann im Mai 2000 auf den italienischen Markt kommen.