Ein Kooperationsabkommen haben jetzt IBM und die Automated Language Processing Systems Inc., Provo, unterzeichnet. Gemäß diesem Vertrag wird ALP dem Marktführer ein computerunterstütztes Sprachübersetzungssystem zur Verfügung stellen. Bis zum Sommer die

23.01.1987

Ein Kooperationsabkommen haben jetzt IBM und die Automated Language Processing Systems Inc., Provo, unterzeichnet. Gemäß diesem Vertrag wird ALP dem Marktführer ein computerunterstütztes Sprachübersetzungssystem zur Verfügung stellen. Bis zum Sommer dieses Jahres soll das Produkt Übersetzungen aus dem Englischen ins Japanische realisieren können. Für die Zukunft ist geplant, das Einsatzspektrum um Chinesisch und Koreanisch zu erweitern. Das System läuft auf IBM-Rechnern unter dem Betriebssystem VM/CMS.