Ein Chip in drei Tagen gefertigt

16.07.1993

FREISING (vwd) - In drei Tagen fertigte Texas Instruments (TI) einen integrierten Schaltkreis vom rohen Siliziumplaettchen bis zum fertigen Chip. Nach eigenen Angaben sei damit ein Weltrekord erreicht worden. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung der TI Semiconductor Group hat hierzu ein Einzelchip-Fertigungsverfahren benutzt. Fuer die Haelfte des Fertigungszyklus wurden Standard- Einrichtungen benutzt, fuer die restlichen Designschritte Eigenentwicklungen eingesetzt.