Ehrgeizige Strategie für Thomson-mikros

18.05.1984

PARIS (CW) - Rund 100000 der jetzt eingeführten Modelle To7-70 und MO5 will Thomson bereits dieses Jahr auf den französischen Markt bringen.

Die Kapazität dieses Marktes wird mit 300000 Mikrocomputern eingeschätzt. In der Branche werden die Pläne als sehr ehrgeizig bezeichnet, da sich das Unternehmen gegen gut eingeführte Konkurrenten wie Tandy, Commodore und Sinclair behaupten muß. Kurzfristig will Thomson den Markterfolg durch rasche Ausweitung des Softwareangebots sichern.