Web

 

Ecompanies zahlt 7,5 Millionen Dollar für Domain-Namen

01.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die amerikanische Firma Ecompanies hat nach eigenen Angaben 7,5 Millionen Dollar für die Web-Adresse "Business.com" gezahlt. Der Vorbesitzer, ein Medienunternehmer aus Houston, hatte den Domain-Namen 1996 für 150 000 Dollar erworben. Diese Adresse soll laut Ecompanies nun für ein neues Geschäft genutzt werden, das Business-to-Business-Dienstleistungen anbieten wird. Die für Business.com entrichtete Summe stellt alle bisher für Internet-Adressen gezahlten Beträge in den Schatten. Compaq Computer zahlte "nur" 3,35 Millionen Dollar für "Altavista.com", "Wine.com" wechselte für 3,3 Millionen Dollar den Besitzer und das Unternehmen Bingo.com legte 1,1 Millionen Dollar plus Aktien für die gleichnamige Web-Adresse auf den Tisch.