Web

 

Ebay steigert Umsatz und Profit

20.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ebay steigerte seinen Umsatz im dritten Geschäftsquartal gegenüber dem Vorjahr um 94 Prozent auf 113,4 Millionen Dollar. Der Nettogewinn des Online-Auktionshauses kletterte um das Elffache von 1,2 Millionen Dollar (Breakeven) auf 15,2 Millionen Dollar oder fünf Cent je Aktie. Das operative Ergebnis belief sich auf 19,1 Millionen Dollar oder sieben Cent pro Anteilschein und übertraf damit die Erwartungen der Analysten nach First Call/Thomson Financial um drei Cent.

Ebay ist eine der wenigen Internet-Companies, die bereits schwarze Zahlen schreibt. Immun gegen die derzeit unsichere Börsenlage ist das Unternehmen jedoch nicht: Seit März dieses Jahres musste es einen Kursverlust von 55 Prozent hinnehmen. Am gestrigen Donnerstag konnte Ebay allerdings wieder kräftig zulegen. Die Aktie stieg um sieben Prozent und notierte zum Börsenschluss bei 57,19 Dollar. Im nachbörslichen Handel legte das Papier sogar auf 66,38 Dollar zu.